DR. ALEXIA HOFFMANN

Narbenbehandlung

Narben erzählen immer Geschichten, jedoch möchten viele Menschen diese auch gerne für sich behalten und die optisch ersichtlichen Spuren gerne verwischen.

Eine Narbe entsteht auf Basis einer Schädigung der Haut und ggf auch der darunterliegenden Strukturen. Hauttypspezifisch können Sie verstärkt und auch überschiessend auftreten, ebenso an bestimmten Stellen des Körpers eher zu gestörter Narbenheilung neigen oder stigmatisierend ( auch nach Selbstverletzungen)  für die betroffenen Menschen wirken.


Narben können schmerzen , Narben können besonders kälte- oder reibungsempfindlich sein , können bei Bewegungen stören und einschränkend im Alltag wirken . 
Narben können durch Dehnung der Haut entstehen, als Dehnungsstreifen für den / die Betroffene ästhetisch störend sein .


So vielfältig die Entstehung von Narben sind– seien es nun krankhaft veränderte gestört heilende Narben oder auch reizlos verheilte Restspuren einstiger Ereignisse, so umfassend und individuell sind die Behandlungskonzepte: 


Je nach entsprechenden Narbenbild ergeben sich hieraus verschiedenen Behandlungsansätze.
Laserbehandlungen und spezielle IPL Behandlungen sind häufig sehr effektiv bei Narben die:

  • verfärbt sind

  • stark gerötet und von Gefässeinsprossungen durchzogen sind

  • Pigmente eingelagert haben – besonders die sogenannte postinflammatorische Hyperpigmentierung ist hier oftmals sehr gut durch spezielle IPL Behandlungen rekompensierbar

  • verbreitert und erhaben sind

  • eingesunken und in der Tiefe verklebt sind

  • stark verhornt sind

Zusätzlich wichtig sind die entsprechende Hautpflege und das Sonnenschutz Bewusstsein. Auch spezielles Narbentaping und ggf. Narbenmassage sind Punkte, die im Erstberatungsgespräch und in der weiterführenden selbständigen Nachbehandlung eine wichtige Rolle spielen.


Nicht jede Narbe lässt sich mittels hochmoderner Laser- und IPL Technik behandeln, manche Narben sind zusätzlich effektiv durch die Verwendung von Eigenfettunterspritzung, Mikroneedeling , PRP aus dem eigenen Blut , Tranexamsäure, Botulinum Toxin und auch Corticosteroid Injektionen behandelbar . 


Operative Narbenkorrekturen können je nach Befund als intraläsionale Exzisionen oder auch im Rahmen vollkommener Narbenentfernungen mit entsprechender lokaler Lappenplastik als Lösung in Erwägung gezogen werden.


Eine Narbe vollkommen verschwinden zu lassen ist hierbei meines Erachtens nach illusorisch, sie jedoch so geschickt durch entsprechende Behandlungen in das umliegende Hautbild zu integrieren, dass sie kaum noch auffällt: das ist häufig sehr gut machbar, erfordert Zeit , Geduld, disziplinierte Nachbehandlung und sicherlich auch ein mehrschrittiges Prozedere. 

Komplizierte Narbenbehandlung Unterarm mit kombinierter Laser Behandlung

 

Verlauf über ein Jahr

Narbe im Gesicht zu Beginn der Laserbehandlung und im Verlauf von 3 Monaten

Dehnungsstreifen IPL Behandlung

Kombinierte IPL und LP ND YAG Laserbehandlung früher Verlaufsbefund

  • Instagram
  • Twitter
  • Facebook
  • YouTube